Windows XP Information

Sehr geehrte Kunden,
am 8. April 2014 endet der sogenannte Extended Support von Windows XP – damit wird das Betriebssystem nicht mehr mit Sicherheits-Updates versorgt. Neue Sicherheitslöcher werden dann nicht mehr geschlossen, wodurch das Betriebssystem dauerhaft angreifbar wird. Nach 13 Jahren geht die Ära XP damit aus unserer Sicht zu Ende.

Vermutlich werden auch Soft- und Hardware Hersteller den Support für XP nach und nach beenden. Das betrifft einen neuen Drucker ebenso wie z.B. Sicherheitsupdates für Java oder den Flash Player.

Spätestens, wenn Microsoft erste kritische Windows-Lücken nicht mehr schließt und diese aktiv ausgenutzt werden, wird Online- Banking etc. zum russischen Roulette. In Netzwerken mit mehreren PCs kann ein befallener XP Rechner dann weiteren Schaden auf anderen PCs anrichten bzw. sich über das Netzwerk verbreiten.

Da sich Windows XP noch vielerorts im Einsatz befindet, ist damit zu rechnen dass bekannte Lücken schnell und aktiv ausgenutzt werden. Vor diesem Hintergrund können wir unseren Kunden nur nachdrücklich empfehlen, auf aktuelle Betriebssysteme zu wechseln. Ob Windows 7 oder 8 bleibt dabei Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne direkt an.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat hierzu ebenfalls Informationen (PDF) bereit gestellt: XP_Info_BSI